Massage Corona Hygieneregeln

Seit Mai 2020
Massage in Zeiten
der Corona-Pandemie

Wie Du unschwer mitbekommen hast, ist es in den vergangenen Monaten im Zuge der Corona-Virus-Pandemie und der staatlichen Eindämmung derselben zu starken Einschränkungen des öffentlichen und gewerblichen Lebens gekommen. Meine Massage-Praxis und alle anderen Massagesalons in Köln wurden am 20. März behördlich geschlossen. Seit dem 11. Mai 2020 sind Massage-Einzelsitzungen nach der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW unter Auflagen wieder erlaubt. Die aktuell gültige Verordnung findest Du auf der Internetpräsenz des Landes NRW. Ich freue mich, dass Massagesitzungen wieder möglich sind!

Der online-Buchungskalender zur Buchung von Massagesitzungen ist geöffnet, Du kannst Dir bequem Deine Sitzung buchen 🙂 Ich freue mich auf Dich!

Da das neuartige Corona-Virus und damit die Pandemie natürlich nicht verschwunden sind, finden Massage-Einzelsitzungen derzeit unter Berücksichtigung von besonderen Hygieneregeln statt. Wissend, dass Du und ich auch ansteckend sein und damit das Virus weitertragen können, ohne dass wir Symptome oder Beschwerden hätten, gebietet es neben dem Gesetz auch die Achtsamkeit, dass wir einige präventive Maßnahmen ergreifen. Diese Maßnahmen umfassen…

  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes durch Massagetherapeut und EmpfängerIn.
  • Das Auslassen der Gesichtsmassage
  • Verstärkte Desinfektion
  • und einige weitere hygienische Maßnahmen von meiner Seite.

Alles, was Du zu diesem Thema vor der Massage wissen musst, schreibe ich Dir auch nochmal nach erfolgter Buchung. Auf diese Weise können wir ohne Bedenken Berührung und Massage genießen! Solltest Du vorher Fragen zu diesem Thema haben, wende Dich jederzeit gerne an mich.

Ich freue mich auf Dich, auf eine schöne Massage und viel Entspannung in/nach ungewöhnlichen und herausfordernden Zeiten!